+ Das Gehäuse mit prismatischer Abdeckung besteht aus Vollkunststoff und ist deshalb besonders robust.
+ kostengünstige und stabile Leuchtenalternative, die sich vor allem durch ihre hohe Schutzart auszeichnet
+ erfüllt die europaweit gültige Norm für den Notbetrieb nach DIN EN 1838 und die Anforderungen der deutschen Norm DIN 4844-1 für den Netzbetrieb
+ Die Leuchte ist CE-zertifiziert und hält alle Vorgaben der DIN EN 60598-1 und der DIN EN 60598-2-22 ein.
+ Die PRISMA ist auch als Kombileuchte mit Lichtaustritt nach unten erhältlich.
+ Die PRISMA-Rettungszeichenleuchte ist nur in der Anbauversion „Wandanbau" erhältlich.
+ Schutzklasse II, IP 65
+ zulässiger Temperaturbereich für die Zentralbatterie: -20 °C
bis +50 °C, für die Einzelbatterie: +10 °C bis +35 °C
+ 3-Stunden-Akku-Betrieb bei Einzelbatterieversorgung und bei Zentralbatterieversorgung anlagenabhängig



powered by webEdition CMS